Für Schwarz-Weiß Essen geht es am Wochenende nach Kapellen-Erft. Bei der akuten Heimschwäche eine wohl gute Abwechslung, nach zuletzt eher chaotischen Wochen im Umfeld des ETB.

OL NR

Nach Chaos - ETB will sportlich antworten

Marc Arnold
23. November 2016, 13:28 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Für Schwarz-Weiß Essen geht es am Wochenende nach Kapellen-Erft. Bei der akuten Heimschwäche eine wohl gute Abwechslung, nach zuletzt eher chaotischen Wochen im Umfeld des ETB.

Für ETB-Trainer Damian Apfeld gibt es nur eine Marschroute und diese ist drei Punkte einzufahren: "Ich erwarte drei Punkte. Wir müssen eine Schippe drauflegen. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz müssen wir schnelle Entscheidungen treffen und die vielen Zweikämpfe entsprechend annehmen. Wenn wir an unsere letzte Auswärtsleistung anknüpfen bin ich optimistisch, dass wir die Punkte holen." Die Essener haben zwar immer noch ein Spiel weniger, da die Nachholpartie gegen Meerbusch erneut abgesagt werden musste, trotzdem wird beim Blick auf die Tabelle deutlich wie wichtig ein Sieg wäre, um nicht noch tiefer in den Abstiegskampf zu rutschen.

Trotz der spielfreien Woche war es beim ETB alles andere als ruhig. Das Chaos im Umfeld des Vereins hat aber laut Apfeld keinen Einfluss auf den sportlichen Bereich gehabt: "Zumindest in der Kabine war das gar kein Thema und ich habe das bewusst auch nicht thematisiert. Von außen wird provoziert, dies in die Mannschaft reinzutragen. Ehrlich gesagt, beschäftigt mich das auch nicht, daher werde ich mich dazu weiterhin nicht äußern. Mich interessiert was wir auf dem Platz leisten und wir haben unter der Woche sicherlich keine Beschäftigungstherapie betrieben, sondern uns intensiv mit unserem Matchplan auseinandergesetzt."

Für Kapellen-Trainer Antonio Molina stellen die Unruhen beim Gegner keinen Vorteil dar: "Das ist uninteressant für uns, das kann ich auch aus der Ferne gar nicht beurteilen." Ähnlich wie sein gegenüber möchte sich Molina noch nicht so recht in die Karten schauen lassen. "Ich erwarte ein enges und vor allem taktisch gutes Oberligaspiel, bei dem am Ende Kleinigkeiten entscheiden werden.", gab Molina zu verstehen.

Autor: Marc Arnold

Kommentieren