Die Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zeigt trotz der Erfolge von Werder Bremen und des Hamburger SV in der Champions-League- bzw. UEFA-Cup-Qualifikation ein unverändertes Bild: Deutschland belegt mit 37,007 Punkten hinter Rumänien mit 39,599 Zählern den sechsten Rang. Davor rangieren Spitzenreiter Spanien (63,141), England (60,124), Italien (52,035) und Frankreich (46,811). Die Niederlande (33,713) rutschte auf den neunten Rang ab.

Deutschland in UEFA-Wertung weiterhin Sechster

Spitzenreiter Spanien

usc1
02. September 2007, 11:45 Uhr

Die Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zeigt trotz der Erfolge von Werder Bremen und des Hamburger SV in der Champions-League- bzw. UEFA-Cup-Qualifikation ein unverändertes Bild: Deutschland belegt mit 37,007 Punkten hinter Rumänien mit 39,599 Zählern den sechsten Rang. Davor rangieren Spitzenreiter Spanien (63,141), England (60,124), Italien (52,035) und Frankreich (46,811). Die Niederlande (33,713) rutschte auf den neunten Rang ab.

Ab Rang sieben müssen die Vertreter der jeweiligen Nation für einen zweiten Platz in der "Königsklasse" durch die Qualifikation, zudem dürfen vier Vereine im UEFA-Cup antreten. Die Ränge vier bis sechs garantieren zwei Champions-League-Plätze, einen Teilnehmer an der Qualifikation und drei UEFA-Cup-Startplätze (davon einer für den Sieger des nationalen Pokalwettbewerbs).

Autor: usc1

Kommentieren