Schalkes Offensivspieler Eric Maxim Choupo-Moting hat nach seinen Knieproblemen wieder Fahrt aufgenommen.

Schalke

Fährmann will den Schwung mitnehmen

Thomas Tartemann
15. November 2016, 14:41 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalkes Offensivspieler Eric Maxim Choupo-Moting hat nach seinen Knieproblemen wieder Fahrt aufgenommen.

Der Deutsch-Kameruner absolvierte das komplette Mannschaftstraining am Dienstag problemlos und dürfte somit für das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) wieder ein Thema für die Startelf sein.

Auch bei Atsuto Uchida sieht die Tendenz positiv aus. Der quirlige Japaner mischte beim Trainingsspiel mit und überstand die intensive Einheit ohne Schwierigkeiten. Die zurückgekehrten Nationalspieler Abdul Rahman Baba, Sead Kolasinac und Nabil Bentaleb absolvierten nach ihren Länderspielreisen am Dienstag eine Laufeinheit. „Viele Jungs treffen jetzt nach und nach von ihren Reisen zur Nationalelf wieder bei uns ein. Ich hoffe, dass wir den Schwung der letzten Liga-Spiele mitnehmen“, sagt Schalkes Torwart Ralf Fährmann vor dem Duell mit den Wölfen.

Autor: Thomas Tartemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren