Die geplante Vorstellung von Dariusz Wosz bei Union Bergen am morgigen Sonntag entfällt! Eigentlich wollte der Bezirksligist den ehemaligen Profi des VfL Bochum den Fans als Neuzugang präsentieren, auch der erste Auftritt im Union-Trikot war gegen Concordia Wiemelhausen angedacht. So verkündete der Sportliche Leiter der Bergener, Heiko Schmelz, am Freitag noch stolz: „Eine Spielberechtigung für die prominente Verstärkung liegt vor.

Wosz-Premiere für Union Bergen verschoben

"Terminliche Überschneidungen"

01. September 2007, 14:13 Uhr

Die geplante Vorstellung von Dariusz Wosz bei Union Bergen am morgigen Sonntag entfällt! Eigentlich wollte der Bezirksligist den ehemaligen Profi des VfL Bochum den Fans als Neuzugang präsentieren, auch der erste Auftritt im Union-Trikot war gegen Concordia Wiemelhausen angedacht. So verkündete der Sportliche Leiter der Bergener, Heiko Schmelz, am Freitag noch stolz: „Eine Spielberechtigung für die prominente Verstärkung liegt vor." Allerdings muss Wosz aufgrund "terminlicher Überschneidungen" in Verbindung mit seinem Abschiedsspiel am 8. September im rewirpowerSTADION seinen Einsatz gegen Wiemelhausen und Weitmar 45 verschieben.

Am kommenden Samstag wird Wosz offiziell und als erster VfL-Profi in der Vereinsgeschichte mit einem großen Abschiedsspiel geehrt, zu dem etliche Weggefährten der "Zaubermaus" erwartet werden. Wann der Pressetermin bei Union Bergen nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren