Im Zuge der Saisonvorbereitung empfängt der Pro A-Ligist Phoenix Hagen am 1. September die ETB Wohnbau Baskets Essen in der Hagener Ischelandhalle. Entgegen ursprünglicher Informationen beginnt die Partie bereits um 18 Uhr, da am selben Abend noch das Hagener Derby BG Hagen – BBV Hagen in der Ersten Regionalliga stattfindet zu dem viele Zuschauer erwartet werden.

Basketball: Phoenix Hagen testet gegen ETB Essen / Anschließend Hagener Ligaderby

Phoenix Hagen testet weiter

30. August 2007, 16:46 Uhr

Im Zuge der Saisonvorbereitung empfängt der Pro A-Ligist Phoenix Hagen am 1. September die ETB Wohnbau Baskets Essen in der Hagener Ischelandhalle. Entgegen ursprünglicher Informationen beginnt die Partie bereits um 18 Uhr, da am selben Abend noch das Hagener Derby BG Hagen – BBV Hagen in der Ersten Regionalliga stattfindet zu dem viele Zuschauer erwartet werden.

Zunächst steht jedoch das Testspiel zwischen Phoenix Hagen, die in der neu geschaffenen Pro A (ersetzt die 2.Bundesliga) spielen, und den Gästen aus Essen auf dem Programm, bei dem der vierte US-Boy in Reihen der Hagener sein Debüt feiern wird: Kyle Jeffers hat nun sein Studium abgeschlossen und ist in dieser Woche in das Trainingsprogramm der „Feuervögel“ eingestiegen. „Er hat sich parallel zu seinem Studium fit gehalten, muss aber verständlicherweise noch einiges nachholen“, so Phoenix Head-Coach Ingo Freyer, der ab sofort mit einem kompletten Kader trainieren und am Samstagabend voraussichtlich auf alle Spieler zurückgreifen kann.

[imgbox-left]http://www.reviersport.de/include/images/imagedb/preview_377-381.jpeg Noch wird mit dem Basketball nur getestet, aber der Ligastart ist nicht mehr weit entfernt[/imgbox]

Der Gast aus Essen (Pro B) hat drei seiner bis dato vier absolvierten Testspiele für sich entscheiden können. Die einzige, knappe Niederlage (69:72) kassierte man gegen Pro A-Ligist SOBA Dragons Rhöndorf. Mit Sebastian Rathjen und Sebastian Schröter kehren zwei ehemalige „Feuervögel“, die jetzt bei den von Igor Krizanovic trainierten Essenern unter Vertrag stehen, an ihre alte Wirkungsstätte zurück.

Nach dem Testspiel erfolgt m 20:15 Uhr der Sprungball zum heimischen Erstregionalliga-Kracher des 2. Spieltags. Sowohl die BG, als auch der BBV Hagen, konnten ihre Auftaktpartien zur Saison 2007/08 für sich entscheiden. „Es ist nicht einfach, zu diesem Zeitpunkt in der noch sehr jungen Saison einen Tipp abzugeben, welches Team am Samstag das Parkett als Sieger verlassen wird“, so die Einschätzung von Phoenix Geschäftsführer Oliver Herkelmann und ergänzt: „Derbys haben ja bekanntlich ihre eigenen Gesetze, so dass schlussendlich der Zuschauer Gewinner ist.“

Autor:

Kommentieren