Gladbeck: Bezirksligisten setzen sich im Kreispokal durch

Kirchhellen und Rotthausen ziehen in Runde drei ein

30. August 2007, 12:36 Uhr

Es waren zwei knappe Ergebnisse, aber letztlich konnten sich die Favoriten in der zweiten Runde des Kreispokals durchsetzen. Der VfB Kirchhellen fuhr den 1:0-Sieg beim A-Ligisten Adler Ellinghorst ein, der SSV Rotthausen konnte ebenfalls gegen den Kreisligisten Wacker Gladbeck einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg drehen. Das entscheidende 2:1 fiel jedoch erst in der 89. Spielminute.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren