Nach dem Derby-Höhepunkt kam der Liga-Alltag und da nur ein 1:1-Remis beim Tabellenletzten Arminia Bielefeld. Jetzt will Schalke wieder siegen

Schalke U19

"Bochum ist ein ganz dicker Brocken"

Simon Gerich
12. Oktober 2016, 08:07 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Nach dem Derby-Höhepunkt kam der Liga-Alltag und da nur ein 1:1-Remis beim Tabellenletzten Arminia Bielefeld. Jetzt will Schalke wieder siegen

Der Jubel bei Norbert Elgert und seiner Mannschaft war groß, als man sich im Derby gegen den BVB mit 2:1 durchsetzen konnte. Umso schwieriger war die Rückkehr in den normalen Liga-Alltag, das wusste auch Elgert, der vor dem Spiel beim Schlusslicht Bielefeld warnte: "Nach einem solchen Höhepunkt ist das nächste Spiel immer besonders schwer." Und er sollte recht behalten. Seine Mannschaft kam beim noch sieglosen Tabellenletzten Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Enttäuscht ist Elgert allerdings nicht: "Bielefeld hat eine gute Mannschaft, da muss man erstmal gewinnen. Wir haben bisher eine super Saison gespielt von daher ist alles gut."

Die spielfreien Wochen in der Liga haben die Schalker genutzt, um ein Testspiel zu absolvieren. Bereits am 2. Oktober spielte die Elgert-Elf gegen die U19-Nationalmannschaft Russlands. Das Ergebnis: 1:1. Der S04-Trainer war mit dem Test zufrieden: "Das war eine ordentliche Partie. Wir haben durchgewechselt, sodass alle Spieler ihre Einsatzzeit bekommen haben." Bei dem Test konnten sich einige Akteure für mehr Spielzeit empfehlen. "Ohne Namen zu nennen: Es waren einige Spieler dabei, die sich gut präsentiert haben", erklärt Elgert.

Bochum ist ein ganz dicker Brocken.
Norbert Elgert

Wenn am Sonntag die U19 des VfL Bochum nach Gelsenkirchen reist, erwartet Elgert ein schwieriges Derby: "Bochum ist ein ganz dicker Brocken. Sie haben viele Topspieler im Kader und Jungs, die letzte Saison bereits dabei waren." In der vergangenen Saison konnte die U19 des VfL den dritten Tabellenplatz belegen und im letzten Saisonspiel gegen Schalke mit 4:1 gewinnen.

Seit Sommer ist Ex-RWE-Trainer Jan Siewert verantwortlich für die sportlichen Geschicke des Bochumer Nachwuchses. Mit vier Siegen und 14 Punkten steht die Siewert-Elf derzeit auf dem vierten Platz. Im DFB-Pokal musste der VfL allerdings bereits in der 1. Runde die Segel streichen.

Autor: Simon Gerich

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren