Zuletzt bot die Reserve von Fortuna Düsseldorf ansprechende Leistungen. Trainer Taskin Aksoy möchte diesen Trend beibehalten.

Düsseldorf II

Aksoy will "den Schwung mitnehmen"

Maximilian Daum
08. Oktober 2016, 07:07 Uhr
Foto: Micha Korb

Foto: Micha Korb

Zuletzt bot die Reserve von Fortuna Düsseldorf ansprechende Leistungen. Trainer Taskin Aksoy möchte diesen Trend beibehalten.

Nach dem hart umkämpften 0:0 im Derby gegen den großen Rivalen vom 1. FC Köln II sind die Rheinländer nun schon seit vier Spielen ungeschlagen, was mit Blick auf den verpatzten Saisonstart keine Selbstverständlichkeit ist.

"Wir haben zurzeit einen kleinen Aufwind, den wir unbedingt mitnehmen wollen, denn am nächsten Spieltag wartet mit den Sportfreunde Siegen das nächste schwere Spiel", erklärte Aksoy gegenüber RevierSport. Im Spiel gegen den 1.FC Köln II überzeugte den Fortuna-Trainer vor allem die Defensivleistung seiner Schützlinge, die dafür sorgte, dass die Düsseldorfer nichts zuließen.

"Die Kölner haben mit [person=1655]Roman Prokoph[/person] und [person=5087]Michael Klauß[/person] viel Qualität im Angriff. Das sind schon gute Jungs", äußerte sich Aksoy auf der Pressekonferenz. "Deshalb bin ich mit der Defensivleistung sehr zufrieden", fuhr er fort.

Das kommende Spiel gegen die Sportfreunde Siegen ist für die Zweitvertretung der Düsseldorfer von enormer Wichtigkeit. Der Vorletzte aus Siegen würde mit drei Punkten den eigenen Abstand zur Aksoy-Elf auf einen Punkt verringern, während diese mit einem Sieg Anschluss an Schalke II und den SV Rödinghausen halten könnte.

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren