Nach dem schwachen Start in die neue Zweitliga-Saison hat der FC Augsburg auf dem letzten Drücker noch einmal personell nachgerüstet. Zwei Tage vor Ende der Transferperiode verpflichteten die Schwaben Manndecker Uwe Möhrle vom Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Tabellenletzte leiht den  27-Jährigen, der für Wolfsburg, Hansa Rostock und den MSV Duisburg insgesamt 114 Erstliga-Spiele absolvierte, zunächst für ein Jahr aus.

Möhrle wechselt von Wolfsburg nach Augsburg

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe"

deni1
29. August 2007, 17:12 Uhr

Nach dem schwachen Start in die neue Zweitliga-Saison hat der FC Augsburg auf dem letzten Drücker noch einmal personell nachgerüstet. Zwei Tage vor Ende der Transferperiode verpflichteten die Schwaben Manndecker Uwe Möhrle vom Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Tabellenletzte leiht den 27-Jährigen, der für Wolfsburg, Hansa Rostock und den MSV Duisburg insgesamt 114 Erstliga-Spiele absolvierte, zunächst für ein Jahr aus.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Augsburg, da ich nicht nur näher an meiner Heimatstadt Pfullendorf bin, sondern mir beim FCA auch größere Chancen ausrechne, Spielpraxis sammeln zu können", sagte Möhrle, der für den VfL in dieser Saison bisher nur beim 1:3 am 1. Spieltag gegen Arminia Bielefeld zum Einsatz kam.

Unterdessen müssen die Augsburger für unbestimmte Zeit auf Elton da Costa verzichten. Bei der Verletzung, die er Mittelfeldspieler beim 1:1 am Montag gegen den SC Freiburg erlitt, handelt es sich um eine Innenbandblessur.

Autor: deni1

Kommentieren