Der bärenstarke Aufsteiger Bonner SC hat im Aufsteigerduell bei den Sportfreunden Siegen einen kleinen Rückschlag erlitten.

Regionalliga

Turbulente Partie zwischen Siegen und Bonn

RS
24. September 2016, 16:16 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der bärenstarke Aufsteiger Bonner SC hat im Aufsteigerduell bei den Sportfreunden Siegen einen kleinen Rückschlag erlitten.

[person=9156]Jakub Jarecki[/person] hat dem Tabellenvorletzten Siegen durch einen Treffer in der 94. Minute ein 2:2 (0:0)-Remis gerettet. [person=3983]Lucas Musculus[/person] (59.) und [person=5864]Dario Schumacher[/person] (72.) hatten die Partie nach dem Tor von [person=8815]Arda Nebi[/person] (49.) zuvor gedreht. Und das sogar in Unterzahl, denn BSC-Spieler [person=33255]Joran Sobiech[/person] sah bereits nach 27 Minuten die Rote Karte.

Die Sportfreunde bleiben trotz des Punktgewinns in letzter Minute Vorletzter, Bonn behauptet seinen starken vierten Rang.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren