A-Kreisligist DJK Wattenscheid ist auf Bezirksliga-Kurs. Nur der Verfolger DJK Adler Riemke bereitet noch Sorgen.

KL A Bochum

Kampf um den Aufstieg wird zu einem Duell

Maximilian Vitzthum
24. September 2016, 08:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

A-Kreisligist DJK Wattenscheid ist auf Bezirksliga-Kurs. Nur der Verfolger DJK Adler Riemke bereitet noch Sorgen.

Sechs Siege aus sechs Spielen ergeben folgerichtig Platz eins in der Tabelle für die Mannschaft von Trainer Tibor Bali. Der Tabellendritte ist bereits sieben Punkte entfernt.

Lediglich die DJK Adler Riemke bleibt den Wattenscheidern dicht auf den Fersen. Mit 15 Punkten - also drei Punkten Rückstand - steht Riemke auf Platz zwei. Die einzige Niederlage gab es beim 0:1 gegen Wattenscheid. "Auf diesen Sieg dürfen wir uns aber nichts einbilden", erklärt der DJK-Coach bescheiden, "Riemke wird nicht oft Punkte liegen lassen und das Spiel gegen sie hätte auch anders ausgehen können. Das wird ein enges Rennen um den Titel."

Doch der Trainer bleibt gelassen: "Falls es am Ende doch Riemke auf den ersten Platz schafft, ist es auch kein Weltuntergang, denn mit Platz zwei geht es trotzdem in die Relegation. Bis auf Riemke wird uns sowieso keiner wirklich gefährlich werden."

Autor: Maximilian Vitzthum

Mehr zum Thema

Kommentieren