Eine Woche nach dem souveränen 5:0 im Spitzenspiel gegen Friedrichsfeld, konnten die SF Hamborn auch das Bezirksliga-Derby gegen Genc Osman für sich entscheiden.

Hamborn 07

Die Löwen marschieren weiter

Simon Gerich
20. September 2016, 07:07 Uhr
Foto: Funke Foto Services

Foto: Funke Foto Services

Eine Woche nach dem souveränen 5:0 im Spitzenspiel gegen Friedrichsfeld, konnten die SF Hamborn auch das Bezirksliga-Derby gegen Genc Osman für sich entscheiden.

Ohne Punktverlust rangiert die Mannschaft von Trainer Dietmar Schacht nach sieben Spielen auf Platz eins der Tabelle und fährt am nächsten Spieltag zum punktlosen Tabellenletzten Olympia Bocholt, einer Mannschaft, die tief in der Krise steckt. Alles andere als ein erneuter Sieg der Sportfreunde wäre eine faustdicke Überraschung.

Ein wichtiger Baustein der Hamborner Siegesserie ist das Sturmduo [person=4863]Daniel Brosowski[/person] und [person=28773]Tim Keinert[/person], das zusammen bereits 17 Tore erzielen konnte. Im Duisburger Derby gegen Genc Osman war es allerdings ein Abwehrspieler, der das Tor des Tages erzielte. [person=4856]Daniel Surkau[/person] stand nach einer Ecke von Brosowski genau richtig und brauchte kurz vor der Halbzeit nur noch einköpfen.

Topspiel gegen VfB Bottrop

Eine Woche nach dem Spiel bei Olympia Bocholt empfängt der Spitzenreiter seinen ärgsten Verfolger VfB Bottrop (2. Oktober, 15 Uhr). Die Bottroper um Trainer Mevlüt Ata haben ebenso wie Hamborn bisher alle Spiele siegreich gestalten können und sind nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter den Löwen. Das absolute Spitzenspiel der Bezirksliga!

Autor: Simon Gerich

Mehr zum Thema

Kommentieren