Zum Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 am Sonntag hatten die Anhänger der TSG Hoffenheim eigens eine Schiffstour über den Rhein organisiert.

Ekelhaft

Fäkalien-Angriff auf Hoffenheimer Schiffstour

Fanzeit
12. September 2016, 11:54 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Zum Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 am Sonntag hatten die Anhänger der TSG Hoffenheim eigens eine Schiffstour über den Rhein organisiert.

Doch die Seefahrt wurde für die TSG-Fans alles andere als lustig. Wie das Portal echo24.de berichtet, warfen etwa zehn Personen von einer Brücke in Mannheim eimerweise Fäkalien auf das Schiff der Hoffenheimer. Dabei soll auch ein kompletter Eimer auf dem Deck eingeschlagen sein, getroffen wurde davon aber niemand.

[box_fanzeit]

Da die Hoffenheimer Fanszene Mottoshirts für die Fahrt bereitgestellt hatte, konnten die meisten Mitfahrer zumindest ihre T-Shirts wechseln und sich unter Deck reinigen. Zudem durften sich die TSG-Anhänger nach der Ankunft in Mainz auf Einladung des Heimvereins duschen.

„Was da passiert ist, ist menschenverachtend, grob fahrlässig und sogar gefährliche Körperverletzung“, sagte Hoffenheims Präsident Peter Hofmann der Bild-Zeitung. „Das hätte Menschenleben kosten können. Dafür habe ich kein Verständnis und hoffe, dass sich das aufklären lässt.“

Im Stadion spielte die Mainzer Ultraszene mit zwei Spruchbändern und „Ihr könnt euch Duschen fahr´n“-Gesängen auf die Ereignisse der Schiffstour an. Ob tatsächlich Mainzer Fans hinter der Aktion stecken, ist bisher aber unklar.

Autor: Fanzeit

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren