Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den deutschen U21-Nationalspieler Levin Öztunali von Bayer Leverkusen verpflichtet.

FSV Mainz 05

Öztunali kommt aus Leverkusen

dpa
25. August 2016, 13:02 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den deutschen U21-Nationalspieler Levin Öztunali von Bayer Leverkusen verpflichtet.

Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen bis 2021 gültigen Fünfjahresvertrag beim Europa-League-Teilnehmer, gab der Verein bekannt.
"Mainz 05 ist genau der richtige Verein für den nächsten Schritt in meiner Karriere", sagte der Enkel von Fußball-Legende Uwe Seeler. "Die Spielweise von Mainz 05 ist aggressiv und immer nach vorne ausgerichtet. Das passt gut zu mir."

Öztunali war in den vergangenen anderthalb Jahren von Bayer Leverkusen an Werder Bremen ausgeliehen worden. Daher kennt der 20-Jährige auch den neuen Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder. In Leverkusen hatte er im offensiven Mittelfeld eine starke Konkurrenz durch Karim Bellarabi, Julian Brandt und Hakan Calhanoglu.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren