Superstar Cristiano Ronaldo ist zum zweiten Mal zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden.

Europas Fußballer des Jahres

Ronaldo gewinnt die Wahl

dpa
25. August 2016, 19:11 Uhr

Superstar Cristiano Ronaldo ist zum zweiten Mal zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden.

Der 31 Jahre alte Europameister aus Portugal setzte sich in Monaco gegen seinen Teamkollegen von Real Madrid, Gareth Bale (27/Wales), und Antoine Griezmann (25/Frankreich) von Stadtrivale Atlético durch. Stimmberechtigt waren 55 Medienvertreter aus den Mitgliedsländern der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

Ronaldo hatte bereits 2014 triumphiert und ist nun mit Lionel Messi (29/Argentinien), der 2011 und 2015 gewählt worden war, Rekordhalter der seit 2011 durch die UEFA vergebenen Auszeichnung.

Autor: dpa

Kommentieren