Der FC Ingolstadt ist nach dem Abgang von Benjamin Hübner in Richtung TSG Hoffenheim auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz.

FC Ingolstadt

Nationalspieler im Anflug

Krystian Wozniak
24. August 2016, 14:02 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Ingolstadt ist nach dem Abgang von Benjamin Hübner in Richtung TSG Hoffenheim auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz.

Wie die polnische Sportzeitung "Przeglad Sportowy" berichtet, soll Michal Pazdan das Interesse des FCI geweckt haben. Demnach soll sich Ingolstadts Manager Thomas Linke bereits auf dem Weg nach Warschau befinden, um mit den Legia-Verantwortlichen über einen Pazdan-Transfer zu verhandeln.

Der 28-jährige Pazdan ist Legias Abwehrchef und hat nach einer guten Europameisterschaft mit Polen auf sich aufmerksam machen können. Neben Ingolstadt sollen auch Mainz 05, Hannover 96, der FC GEnua und Pescara Calcio an den Diensten des Warschauer Kapitäns interessiert sein. Für rund drei Millionen Euro dürfte Pazdan die polnische Hauptstadt wohl verlassen dürfen.

Legia Warschau hatte sich erst am Dienstag als erster polnischer Verein nach 21 Jahren wieder für die Champions League qualifiziert.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren