Niederlage –  Unentschieden, da ist die Zielrichtung klar beim FC Kray für das Heimspiel gegen Düsseldorf-West am Sonntag:

FC Kray

Lange Verletzung bei Maurice Reiß bestätigt

Ralf Wilhelm
20. August 2016, 09:07 Uhr
Foto: Michael Gohl

Foto: Michael Gohl

Niederlage – Unentschieden, da ist die Zielrichtung klar beim FC Kray für das Heimspiel gegen Düsseldorf-West am Sonntag:

„Wir wollen jetzt endlich den Dreier nachlegen, um das Siegen auch in den Pflichtspielen wieder zu lernen“, gibt Trainer Stefan Blank die Marschroute vor. Das 3:3 vom vergangenen Mittwoch in Meerbusch, eines der erfahreneren Oberliga-Teams, hat Mut gemacht. Auch Romas Dressler hat mit seinen zwei Toren wieder Selbstvertrauen getankt. „Darüber hinaus hat er auch sehr gut gespielt, wir sind als Mannschaft auf dem Weg“, freut sich Blank. Weniger Freude empfindet er beim Blick auf den Krankenstand.

Nach Giro Tomasello (Kreuzbandriss) in der ersten Partie hat es auch Maurice Reiß erwischt: Der Innenbandriss und Außenband-Anriss bedeutet sechs bis acht Wochen Pause. Auch bei Marius Müller hat sich die Schambeinentzündung bestätigt, seine Rückkehr ist damit ebenso ungewiss wie bei Finn Felshart. Hilft alles nicht: „Düsseldorf steht sicher sehr tief, wir müssen geduldig spielen und im Aufbauspiel keine Fehler machen“, warnt Blank.

Autor: Ralf Wilhelm

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren