Der BV Westfalia Bochum hat seine erste Mannschaft aus der Fußball-Kreisliga A1 zurückgezogen.

KL A

BV Westfalia Bochum zieht sein Team zurück

rari
17. August 2016, 17:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Der BV Westfalia Bochum hat seine erste Mannschaft aus der Fußball-Kreisliga A1 zurückgezogen.

Damit steht Westfalia als erster Absteiger fest, zudem muss der Klub nach Satzung des Fußballkreises 100 Euro Strafe zahlen. Grund für das Aus: Westfalia hat nicht genug Spieler zusammen bekommen. So war der BV bereits im Kreispokal und am 1. Spieltag nicht angetreten, hatte auch keine Testspiele absolviert in der Vorbereitung. Die zweite Mannschaft nimmt weiter am Spielbetrieb teil (Kreisliga B). „Der Rückzug ist absolut schade“, sagte Bernhard Böning, der Vorsitzende des Kreisfußballausschusses und Staffelleiter der A1.

Autor: rari

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren