Mit einem 3:0-Erfolg im Derby gegen Bochum reist Dortmunds Trainer Peter Hyballa am Sonntag (11 Uhr) nach Bielefeld. Die Partie beim Spitzenreiter will er aus Aberglauben nicht tippen, dafür aber die restlichen Begegnungen.

A-Jugend Bundesliga West: Expertentipp von Peter Hyballa (Trainer BVB)

"Keine große Klappe"

gri
24. August 2007, 17:29 Uhr

Mit einem 3:0-Erfolg im Derby gegen Bochum reist Dortmunds Trainer Peter Hyballa am Sonntag (11 Uhr) nach Bielefeld. Die Partie beim Spitzenreiter will er aus Aberglauben nicht tippen, dafür aber die restlichen Begegnungen.

"Immer, wenn ich vor einem Spiel eine große Klappe hatte, ging der Schuss nach hinten los. Daher trete ich diesmal lieber auf die Bremse und halte mich zurück", begründet Hyballa den Verzicht, die Partie seines Spiel zu tippen.

Ein 2:2-Unentschieden sieht er bei der Partie Bochum gegen Leverkusen, die allerdings erst in rund vier Wochen nachgeholt wird. "Der VfL hat sich trotz der Niederlage gegen uns sehr gut präsentiert, Bayer wird nach der Rückkehr der vier Nationalspieler stark sein. Dennoch könnte Bochum bei der Rückkehr von Trainer Sascha Lewandowski besonders motiviert sein", unkt Hyballa.

Autor: gri

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren