Rot Weiss Ahlen überrascht die gesamte Liga und fährt am zweiten Spieltag der Regionalliga West den zweiten Kantersieg ein.

RW Ahlen

Yesilova trifft bei nächstem Schützenfest

06. August 2016, 16:01 Uhr
Foto: Micha Korb

Foto: Micha Korb

Rot Weiss Ahlen überrascht die gesamte Liga und fährt am zweiten Spieltag der Regionalliga West den zweiten Kantersieg ein.

Nach dem sensationellen 4:0-Sieg über Rot-Weiß Oberhausen folgt nun zum Heimauftakt ein 5:0-Erfolg über den Aufsteiger TSG Sprockhövel. [person=30519]Cihan Yilmaz[/person] leitete das Schützenfest mit einem direkt verwandelten Freistoß ein (15.) und legte gut 20 Minuten später das 2:0 selbst nach. Nach der Halbzeit feierte [person=8683]Emre Yesilova[/person] sein Debüt im Trikot der Rot Weissen, bereitete dabei zuerst das 3:0 durch [person=2000]Gianluca Marzullo[/person] vor, ehe er das 4:0 selbst erzielte. Den Schlusspunkt setzte der ehemalige Duisburger U23-Spieler [person=5809]Tim Kallenbach[/person].

Die Wersestädter stehen damit weiter an der Tabellenspitze, am Dienstag geht es für die Mannschaft des neuen Trainers Mircea Onisemiuc zum SC Wiedenbrück.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren