Rot Weiss Ahlen führt nach dem ersten Spieltag sensationell die Tabelle in der Regionalliga West an.

RL West

Expertentipp mit Joachim Krug (RW Ahlen)

Martin Herms
04. August 2016, 08:49 Uhr

Rot Weiss Ahlen führt nach dem ersten Spieltag sensationell die Tabelle in der Regionalliga West an.

Es war die große Überraschung zum Auftakt. Das runderneuerte Team von Rot Weiss Ahlen gewann beim Mitfavoriten Rot-Weiß Oberhausen mit 4:0 und setzte sich an die Tabellenspitze. Noch vor einem Monat hatten die finanziell nicht auf Rosen gebetteten Wersestädter nicht einen Spieler unter Vertrag. Innerhalb weniger Wochen gelang es der sportlichen Führung um Trainer Mircea Onisemiuc und Manager Joachim Krug mit überschaubaren Mitteln ein schlagkräftiges Team auf die Beine zu stellen, das nun ein erstes Ausrufezeichen gesetzt hat.

Nach dem Auftakt-Hammer ist die Ahlener Führung bemüht, den Ball flach zu halten: "Die Stimmung ist ganz normal, wir können es sehr realistisch einordnen", betont Krug. Der Sportliche Leiter weicht nicht vom ursprünglichen Ziel der Rot Weissen ab: "Wir haben drei Punkte gegen den Abstieg geholt. Mit dem Sieg in Oberhausen war natürlich nicht zu rechnen. Dennoch stellen wir uns darauf ein, dass wir bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpfen werden."

Am Samstag trifft Ahlen im heimischen Wersestadion auf den Aufsteiger TSG Sprockhövel, der dem SV Rödinghausen am ersten Spieltag ein torloses Remis abtrotzen konnte. Krug erwartet "eine schwere Aufgabe", tippt aber einen knappen 2:1-Sieg für seine Mannschaft.

Den zweiten Spieltag tippt Joachim Krug (Rot Weiss Ahlen):

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren