Rot Weiss Ahlen muss seine Heimspiele gegen den Bonner SC und den FC Viktoria Köln verlegen.

RL West

Ahlen muss zwei Heimspiele verlegen

Daniel Sobolewski
29. Juli 2016, 11:02 Uhr
Foto: Elmar Redemann

Foto: Elmar Redemann

Rot Weiss Ahlen muss seine Heimspiele gegen den Bonner SC und den FC Viktoria Köln verlegen.

Eine Großbaustelle auf der August-Kirchner-Straße, dem Hauptzuweg zum Wersestadion, machte eine Erfüllung des Sicherheitskonzepts vom WFLV unmöglich.

[box_fussifreunde]

Während das erste Heimspiel der Ostwestfalen gegen die TSG Sprockhövel durch den gering erwarteten Zuschauerandrang noch im "Wohnzimmer" der Rot-Weißen ausgetragen werden kann, müssen die folgenden Heimpartien gegen den Bonner SC (13. August) und Viktoria Köln (27. August) verlegt werden. Gegen den BSC streben die Ahlener einen Heimrecht-Tausch an, durch den das Heimspiel auf die Rückrunde verschoben würde. Die Partie gegen Viktoria Köln muss dagegen wahrscheinlich auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden.

Autor: Daniel Sobolewski

Mehr zum Thema

Kommentieren