Man darf es wohl als Belohnung für seine guten Leistungen bei der U19-Europameisterschaft interpretieren.

FC Schalke 04

Neumann im Profi-Training

Manfred Hendriock
27. Juli 2016, 10:04 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Man darf es wohl als Belohnung für seine guten Leistungen bei der U19-Europameisterschaft interpretieren.

[person=26027]Phil Neumann[/person], vielseitiger Abwehrspieler aus dem Knappennachwuchs, trainierte am Dienstag mit den Schalker Profis. Eigentlich ist Neumann, der aus der U19 in den Seniorenbereich aufgerückt ist, auf Schalke nur für die U23 vorgesehen – einen Profivertrag hat er nicht. Doch vielleicht winkt ihm nach den guten Leistungen in der U19-Nationalmannschaft nun ein Aufstieg. Auch Fabian Reese, ebenfalls U19-Nationalspieler, war am Dienstag dabei. Der Stürmer hat aber einen Profivertrag.

Ansonsten fehlte beim Training Sidney Sam aufgrund seiner Muskelverletzung, die er sich am Freitag beim Testspiel in Kiel zugezogen hatte. Und ebenfalls noch nicht voll belastbar ist der lange verletzte Ersatztorwart Fabian Giefer.

Autor: Manfred Hendriock

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren