Um 15.02 Uhr dementierte Felix Bastians noch eine Meldung, dass er beim  VfL verlängert hätte.

Bochum

Bastians bindet sich langfristig an VfL

Krystian Wozniak
26. Juli 2016, 16:17 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Um 15.02 Uhr dementierte Felix Bastians noch eine Meldung, dass er beim VfL verlängert hätte.

Doch bereits kurz danach, zeichnete sich ab, dass der Bochumer Innenverteidiger seine Zukunft langfristig an der Castroper Straße plant.

Der Linksfuß, der einen Vertrag bis zum Sommer 2017 besitzt, wird sein Arbeitspapier laut RS-Informationen bis zum 30. Juni 2020 verlängern. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, die den 28-Jährigen mit Erstligisten wie Bremen und Hamburg in Verbindung brachten. Doch stattdessen ließ Bastians seine Ausstiegsklausel verstreichen und nahm nach der Sommerpause, die im Frühjahr unterbrochenen Vertragsgespräche mit Sportvorstand Christian Hochstätter, wieder auf. Schon in der letzten Woche verriet Bastians am Rande des Testspiels in Dülmen gegen Brentford (0:1). "Wir reden wieder miteinander." Noch am heutigen Nachmittag dürfte der VfL in Sachen Bastians Vollzug melden. Damit hat der Klub seinen kompletten Abwehrbereich langfristig gebunden.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren