Nach den jüngsten Verpflichtungen von Arjen Robben und Gabriel Heinze schafft Real Madrid wieder Platz im

Real lässt Cicinho zum AS Rom ziehen

Römer zahlen neun Millionen

bbi1
23. August 2007, 11:20 Uhr

Nach den jüngsten Verpflichtungen von Arjen Robben und Gabriel Heinze schafft Real Madrid wieder Platz im "königlichen" Kader. Nach Antonio Cassano, der zu Sampdoria Genua gewechselt ist, hat der spanische Meister einen weiteren Spieler Richtung Italien abgegeben. Der Brasilianer Cicinho wechselt zum AS Rom. Neun Millionen Euro haben die Römer für den Außenverteidiger ausgegeben. Der Spieler unterzeichnete einen Fünf-Jahres-Vertrag, der ihm pro Saison 3,6 Millionen Euro brutto garantieren wird. Der Südamerikaner unterzieht sich am Freitag einem Medizin-Check in der italienischen Hauptstadt.

Real, Klub von Trainer Bernd Schuster, hatte am Mittwochabend die Transfers von Arjen Robben (FC Chelsea) und Gabriel Heinze (Manchester United) für zusammen 48 Millionen Euro bekanntgegeben.

Autor: bbi1

Kommentieren