Seit mittlerweile mehr als fünf Jahren befindet sich Regionalligist Rot Weiss Ahlen in der Planinsolvenz.

Rot Weiss Ahlen

Ende der Insolvenz naht

24. Juli 2016, 16:28 Uhr
Foto: Elmar Redemann

Foto: Elmar Redemann

Seit mittlerweile mehr als fünf Jahren befindet sich Regionalligist Rot Weiss Ahlen in der Planinsolvenz.

Nun steht diese allerdings kurz vor dem Abschluss. Rot Weiss Ahlen liegt seit dem gestrigen Samstag die noch fehlende Unterschrift im langjährigen Insolvenzverfahren vor. Von Gläubigerseite aus wurde dem vorläufigen Insolvenzplan schriftlich zugestimmt, womit nun der Weg für die endgültige Beendigung des Verfahrens frei geworden ist. Eine letzte Gläubigerversammlung, die nun in absehbarer Zeit einberufen wird, muss den fertigen Insolvenzplan von Rechtsanwalt Michael Mönig noch absegnen.

Sollte dieser Punkt erledigt sein, kann Rot Weiss Ahlen das Insolvenzverfahren, das im Mai 2011 eröffnet wurde, endgültig abschließen. Im Anschluss werden im Verein Wahlen stattfinden, wodurch sich der Club neu aufstellen und strukturieren wird.

Im Rahmen der Saisoneröffnung konnten die Wersestädter derweil auch die Vertragsverlängerung mit dem Trikotsponsor "die starken Apotheken" verkünden. Das Netzwerk mehrerer Apotheken in der Region wird in Ahlen speziell durch Matthias Bußmann vertreten, ist bereits seit 2013 Trikotsponsor und wird nun auch für ein weiteres Jahr unter anderem die Trikotwerbung des Regionalligateams übernehmen.

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren