Tomislav Maric legt die Fußballschuhe vorerst beiseite. Der frühere Bundesliga-Torjäger Tomislav Maric wechselt beim Zweitligisten TSG Hoffenheim mit sofortiger Wirkung in den Trainerstab um Chef-Coach Ralf Rangnick und wird dem Aufsteiger aber zudem weiter als

Maric wechselt bei Hoffenheim in Trainerstab

"So kann ich mich optimal auf mein Ziel als Fußballlehrer vorbereiten"

sid
22. August 2007, 20:25 Uhr

Tomislav Maric legt die Fußballschuhe vorerst beiseite. Der frühere Bundesliga-Torjäger Tomislav Maric wechselt beim Zweitligisten TSG Hoffenheim mit sofortiger Wirkung in den Trainerstab um Chef-Coach Ralf Rangnick und wird dem Aufsteiger aber zudem weiter als "Stand-by-Profi" zur Verfügung stehen. "Wir sind mit Tomislav bereits seit zwei Monaten im Gespräch und freuen uns, ihm auf diese Weise den Weg in den Trainerberuf ebnen zu können", sagte Manager Jan Schindelmeiser.

Maric, der in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach in 96 Spielen 32 Tore erzielte und seit eineinhalb Jahren in Hoffenheim spielt, wird weiter mit der Mannschaft trainieren und parallel Aufgaben als Trainer übernehmen. Mittelfristig soll er auch über die Profi-Mannschaft hinaus als Trainer für Offensivkräfte fungieren. "So kann ich mich optimal auf mein Ziel als Fußballlehrer vorbereiten", sagte der 34-Jährige.

Autor: sid

Kommentieren