Der DFB hat die Spiele der 1. Hautprunde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Partie zwischen Eintracht Trier und dem BVB wird live im Fernsehen übertragen.

DFB-Pokal

RWE - Bielefeld zur besten Fußballzeit

RS
14. Juli 2016, 11:21 Uhr

Der DFB hat die Spiele der 1. Hautprunde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Partie zwischen Eintracht Trier und dem BVB wird live im Fernsehen übertragen.

Bis die Partie im TV zu sehen ist, werden aber erst alle anderen 31 Spiele ausgetragen. Borussia Dortmund tritt erst am Montagabend, 22. August, um 20.45 Uhr in Trier an. Damit gibt es keine Überschneidung der Live-Übertragung mit dem Olympischen Spielen in Rio, die sind am 21. August beendet.

Die Fans von Rot-Weiss Essen können sich den Samstag, 20. August, frei halten. Zur besten Fußballzeit, um 15.30 Uhr, wird das Heimspiel gegen Zweitligist Arminia Bielefeld an der Hafenstraße angepfiffen. Ebenso wie das Spiel des FC Schalke beim Oberligisten FC Villingen aus Baden-Württemberg.

Einen Tag später spielen dann der MSV Duisburg zu Hause gegen den 1. FC Union Berlin und Bochum beim FC Astoria-Walldorf. Anstoß am Sonntag ist jeweils um 15.30 Uhr. Am Abend empfängt dann die SG Wattenscheid 09 Zweitligist 1. FC Heidenheim. Gespielt wird an der Lohrheide um 18.30 Uhr.

Die Ansetzungen in der Übersicht:

Freitag, 19. August
VfB Lübeck - FC St. Pauli (20.45 Uhr)
FV Ravensburg - FC Augsburg (20.45 Uhr)
Carl Zeiss Jena - Bayern München (20.45 Uhr)

Samstag, 20. August:
SV Drochtersen/Assel - Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr)
Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)
SV Babelsberg 03 - SC Freiburg (15.30 Uhr)
Viktoria Köln - 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr)
Rot-Weiss Essen - Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)
FC 08 Villingen - Schalke 04 (15.30 Uhr)
Dynamo Dresden - RB Leipzig (15.30 Uhr)
BFC Preussen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)
Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern (15.30 Uhr)

1860 München - Karlsruher SC (18.30 Uhr)
Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr)
FC Homburg - VfB Stuttgart (18.30 Uhr)

Jahn Regensburg - Hertha BSC (20.45 Uhr)

Sonntag, 21. August:
Sportfreunde Lotte - Werder Bremen (15.30 Uhr)
MSV Duisburg - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)
Eintracht Norderstedt - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)
FC-Astoria Walldorf - VfL Bochum (15.30 Uhr)
1. FC Magdeburg - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)
SpVgg Unterhaching - FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)
1. FC Germania Egestorf/Langreder - 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)
SC Hauenstein - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)
Bremer SV - Darmstadt 98 (15.30 Uhr)

SG Wattenscheid 09 - 1. FC Heidenheim (18.30 Uhr)
FSV Frankfurt - VfL Wolfsburg (18.30 Uhr)
Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt (18.30 Uhr)

Montag, 22. August:
Kickers Offenbach - Hannover 96 (18.30 Uhr)
FSV Zwickau - Hamburger SV (18.30 Uhr)
SC Paderborn - SV Sandhausen (18.30 Uhr)

Eintracht Trier - Borussia Dortmund (20.45 Uhr)

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren