Für die kommende Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben die Frankfurt Lions Ersatz für Pat Lebeau gefunden. Der kanadische Außenstürmer Jeff Heerema, der zuletzt für die Binghamton Senators in der AHL spielte und insgesamt 32-mal in der NHL auf dem Eis stand, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Heerema ersetzt Lebeau in Frankfurt

Kanadier mit NHL-Erfahrung

21. August 2007, 15:53 Uhr

Für die kommende Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben die Frankfurt Lions Ersatz für Pat Lebeau gefunden. Der kanadische Außenstürmer Jeff Heerema, der zuletzt für die Binghamton Senators in der AHL spielte und insgesamt 32-mal in der NHL auf dem Eis stand, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Sein Vorgänger Lebeau hat eine Einladung ins Trainingscamp des NHL-Traditionsklubs Philadelphia Flyers erhalten. Der DEL-Topscorer von 2004 und 2005 hatte seinen Vertrag mit den Lions vorzeitig aufgelöst und will mit 37 Jahren noch einmal versuchen, einen Platz in der stärksten Eishockey-Liga der Welt zu ergattern. Bislang hatte es der Kanadier, der in 238 DEL-Partien für Frankfurt 307 Scorerpunkte verbuchte, lediglich auf 15 NHL-Spiele gebracht.

Autor:

Kommentieren