Zweitligist Phönix Hagen hat das Baskteball-Lokalderby gegen die Regionalliga-Mannschaft Schwelmer Baskets gewonnen. In einer attraktiven und bis zum Schluss heiß umkämpften Partie siegten die Feuervögel knapp mit 91:92 (25:21; 24:26; 21:22; 21:23). Auf Seiten der Baskets überzeugten vor allem die beiden amerikanischen Neuzugänge Matthew Reid auf der Aufbauposition und Keith Harris auf der Flügelposition.

Schwelmer Baskets: Gelungener Saisonauftakt trotz knapper Niederlage

Feuervögel gewinnen Lokalderby

21. August 2007, 15:27 Uhr

Zweitligist Phönix Hagen hat das Baskteball-Lokalderby gegen die Regionalliga-Mannschaft Schwelmer Baskets gewonnen. In einer attraktiven und bis zum Schluss heiß umkämpften Partie siegten die Feuervögel knapp mit 91:92 (25:21; 24:26; 21:22; 21:23). Auf Seiten der Baskets überzeugten vor allem die beiden amerikanischen Neuzugänge Matthew Reid auf der Aufbauposition und Keith Harris auf der Flügelposition.

Die Mannschaft, von Coach Raffi Wilder völlig neu zusammen gestellt, präsentierte sich als Einheit, die klassenhöhere Team aus Hagen an den Rand einer Niederlage brachte. Noch in der 34. Minute führten die Baskets mit 82:73, ehe der Gast, glänzend geführt von Per Günther, den Spieß noch einmal umdrehen konnte.

Vor dem Start in die Liga gegen die Elephants Grevenbroich waren die Verantwortlichen der Schwelmer mit dem Testspiel hochzufrieden. Lediglich die ein oder andere Schwäche im Zusammenspiel und die Verteidigungsarbeit bemängelte Coach Wilder. "Wir müssen noch lernen, unsere Center frühzeitiger ins Spiel zu bringen" resümierte der Coach das Spiel seiner Mannschaft.

Für die Baskets spielten:
Matthew Reid (26 Punkte/ 3 Dreier); Keith Harris (25/ 1); Kristoffer Speier (13); Julius Dücker (11); Whitney Harris (6); Achim Beiersmann (5); Nils Neusel-Lange (3); Andreas Samus (2); Max Brammertz; Sascha Bornschein.

Für Phönix Hagen spielten:
Gennie (19/4); Günther (17/1); Baumann (15); Davidowski (13); Grothe (11/2); Rust (9/2); Chennoufi (6); Freeman (2); Spohr; Kreiter.

Autor:

Kommentieren