In Duisburg steht die Einteilung der Kreisliga A.

Duisburg

Einteilung der Kreisliga A ist raus

Manfred Althaus
07. Juli 2016, 08:57 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

In Duisburg steht die Einteilung der Kreisliga A.

Nachdem das Präsidium des Fußball-Verbandes Niederrhein den erfolgten Zusammenschluss der bisherigen Vereine SV und Wacker Walsum unter dem neuen Namen Eintracht Walsum genehmigt hatte, konnte der Fußballkreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken auch die Einteilung der wieder zweigleisigen Kreisliga A vornehmen.

Gruppe 1: TuRa 88 Duisburg, Duisburg 08, DJK Wanheimerort, Wanheim 1900, GSG Duisburg, ETuS Bissingheim, TuSpo Huckingen, Duisburger SV 1900 II, Eintracht Walsum II, Viktoria Buchholz II, Croatia Mülheim, 1. FC Mülheim, TuSpo Saarn, Union Mülheim, TSV Heimaterde Mülheim, SV Raadt.

Gruppe 2: Rheinland Hamborn, Gelb-Weiß Hamborn, Eintracht Walsum, VfvB Ruhrort/Laar, TSV Bruckhausen, Hamborn 90, Hamborn 07 II, DJK Vierlinden II, SV Genc Osman II, Glückauf Möllen, TV Voerde, Dinslaken 09, Wacker Dinslaken, SGP Oberlohberg, TV Jahn Hiesfeld II, 1. FC Mülheim II.

Die Einteilung erfolgte aufgrund der geographischen Zugehörigkeiten der einzelnen Mannschaften, wobei die beiden Vereine 1. FC Mülheim und Eintracht Walsum, die mit zwei Teams der Klasse angehören, intern noch selbst festlegen können, welche Mannschaft in welcher Gruppe spielen soll. Dem Antrag des VfvB Ruhrort/Laar, die Gruppe zu wechseln, konnte auch in diesem Jahr nicht stattgegeben werden.

Offizielle Saisoneröffnung ist am 14. August mit der ersten Pokalrunde auf Kreisebene für die Mannschaften der Kreisligen B und C. Eine Woche später beginnt dann die Punktspielrunde.

Die Einteilungen der Kreisligen B und C erfolgt nach Eingang aller Meldungen in den kommenden Tagen.

Autor: Manfred Althaus

Mehr zum Thema

Kommentieren