Fußball-Zweitligist VfL Bochum will Donnerstagnachmittag den neuen Namen für das Stadion an der Castroper Straße bekannt geben.

VfL Bochum

So soll das neue Stadion bald heißen

dw
06. Juli 2016, 17:11 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Zweitligist VfL Bochum will Donnerstagnachmittag den neuen Namen für das Stadion an der Castroper Straße bekannt geben.

Wie berichtet, soll der bei den Fans äußerst beliebte Name Ruhrstadion dabei wieder eine Rolle spielen – im Zusammenhang mit dem neuen Sponsor.

Vieles spricht dafür, dass das börsennotierte Wohnungsunternehmen Vonovia mit seiner Hauptverwaltung in Bochum der neue Partner sein wird.

Am 29. Juni hat Sportvorstand Wilken Engelbracht jedenfalls schon einmal die Internetadresse vonovia-ruhrstadion.de reservieren lassen. Quelle: denic.de/

Autor: dw

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren