Donis Avdijaj hat eine isolierte Meniskusläsion. Er muss am Donnerstag operiert werden.

Verletzung

Schalkes Avdijaj fällt drei Monate aus

dw
06. Juli 2016, 13:15 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Donis Avdijaj hat eine isolierte Meniskusläsion. Er muss am Donnerstag operiert werden.

Das teilte der FC Schalke 04 am Mittwoch mit. Nach Angaben des Vereins soll die Ausfallzeit 12 Wochen betragen. Erst dann sei Avdijaj wieder hundertprozent spielfähig.

Der 19-Jährige hatte das Schalker Trainingslager in China nach seiner Verletzung verlassen.

Avdijaj war in diesem Sommer aus Graz zu Schalke 04 zurückgekehrt. Die Königsblauen hatten den variabel einsetzbaren Angreifer für anderthalb Jahre an den SK Sturm ausgeliehen. Nun sollte der gebürtige Osnabrücker, der 2011 nach Gelsenkirchen wechselte, an den Profi-Kader herangeführt werden. "Ich bin jetzt reif für Schalke", hatte Avdijaj in einem SportBild-Interview angekündigt. Bekannt wurde das Talent wegen seiner enormen festgeschriebenen Ablösesumme, die 48,5 Millionen Euro betragen soll.

Autor: dw

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren