Die Spvgg. Middelich-Resse hat sich für die kommende Saison in der Fußball-Kreisliga?A auch dank einiger namhafter Zugänge einiges vorgenommen und deshalb auch den Trainerstab erweitert.

Spvgg. Middelich-Resse

Neues Trainerteam

derwesten
05. Juli 2016, 04:07 Uhr

Foto: Benjamin Neumann

Die Spvgg. Middelich-Resse hat sich für die kommende Saison in der Fußball-Kreisliga?A auch dank einiger namhafter Zugänge einiges vorgenommen und deshalb auch den Trainerstab erweitert.

Chef-Coach Karl Englich geht in sein drittes Jahr am Emscherbruch, auch sein Assistent Oliver Komander bleibt dem Klub erhalten. Durch Christian Leyk ist das Duo jetzt zu einem Trio geworden. Der 38 Jahre alte Sportlehrer ist bei der Spielvereinigung aktiv in den Trainingsbetrieb und in den analytischen Bereich eingestiegen.

Jörg Fylax, seit drei Jahren als Mannschaftsbetreuer in der Resser Mark tätig, hat ebenfalls Unterstützung erhalten. Der neue Physiotherapeut Michael Lindholm wird ihm künftig zur Seite stehen. Neu ist außerdem Markus Löbbert. Er hat das Coaching der Torhüter übernommen.
Harald Meding legt hingegen eine schöpferische Pause für die Familie ein. Der 52-Jährige trainierte zuletzt die zweite Mannschaft, mit der er den Aufstieg in die Kreisliga B schaffte. Sein Nachfolger wird Thomas Medijas. Der 38-Jährige coachte zuvor unter anderem beim SC Schaffrath, bei Adler Ellinghorst und beim SV Zweckel. Harald Meding war 46 Jahre lang ununterbrochen im Fußball-Bereich tätig. Nach seiner Jugendzeit beim VfL Resse 08 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern von RW Resse, jenem Klub, der 1993 mit dem Middelicher SV zur Spvgg. Middelich-Resse fusionierte.

Autor: derwesten

Mehr zum Thema

Kommentieren