Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat sich in der Offensive mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Karim Matmour verstärkt.

1860

Karim Matmour wird ein "Löwe"

dpa
29. Juni 2016, 17:39 Uhr

Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat sich in der Offensive mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Karim Matmour verstärkt.

Der Algerier kommt vom englischen Fußball-Zweitligisten Huddersfield Town und erhält bei den "Löwen" einen Zweijahresvertrag. "Er bringt sehr viel Erfahrung mit und ist ein feiner Kerl, der gut ins Teamgefüge passt", sagte Trainer Kosta Runjaic. Runjaic kennt den inzwischen 31-Jährigen aus seiner Zeit beim 1. FC Kaiserslautern. "Dort zählte er immer zu den Top-3-Flügelspielern der 2. Liga", betonte der Coach.

Der ehemalige Nationalspieler war in Deutschland von 2006 bis 2013 für den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und die Lauterer aktiv. Insgesamt bestritt er 101 Partien in der Bundesliga und 163 in der 2. Liga. Nach seinem Weggang von Al-Arabi SC (Kuwait) Ende Oktober 2015 hatte Matmour bis Jahresende keinen Verein, dann heuerte er bei Huddersfield an. Genau dorthin wechselt übrigens der bisherige 1860-Kapitän Christopher Schindler.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren