Tim Seidel wird neuer Co-Trainer des SV Hönnepel-Niedermörmter. Damit haben die Schwarz-Gelben auch ihre letzte Personalie für die kommende Saison abgeschlossen.

SV Hö.-Nie.

Seidel wird spielender Co-Trainer

RS
28. Juni 2016, 17:03 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Tim Seidel wird neuer Co-Trainer des SV Hönnepel-Niedermörmter. Damit haben die Schwarz-Gelben auch ihre letzte Personalie für die kommende Saison abgeschlossen.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler ist Sportstudent an der Ruhr-Universität in Bochum. Er besitzt bereits die B-Lizenz und wird den neuen Trainer Daniel Beine bei seiner Arbeit unterstützen. Seidel wird als spielender Co-Trainer fungieren und weiterhin als Mittelfeldspieler beim Oberligisten aktiv sein.

"In den Gesprächen mit Tim haben Daniel Beine und ich gemerkt, dass wir drei das gleiche Verständnis vom Fußball haben. Tim hat auch schon in jungen Jahren beim VfB Speldorf Verantwortung übernommen und auch auch fachlich bringt er alle Voraussetzungen mit", freute sich Andre Egink, Sportlicher Leiter des SV Hönnepel-Niedermörmter, über die Zusage des Mittelfeldstrategen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren