Smicer kehrt nach Frankreich zurück

tok
13. Juni 2005, 13:09 Uhr

Mit dem Gewinn der Champions League hat sich Vladimir Smicer vom FC Liverpool verabschiedet. Der Tscheche wechselt ablösefrei nach Frankreich zu Girondins Bordeaux.

Tschechische Nationalspieler Vladimir Smicer verlässt Champions-League-Sieger FC Liverpool nach sechs Jahren und wechselt ablösefrei zum französischen Erstligisten Girondins Bordeaux. Der 32-Jährige, dessen Vertrag bei den "Reds" ausläuft, unterschreibt einen Kontrakt bis 2007.

Smicer spielte bereits vor seinem Wechsel nach England in Frankreich und lief damals für RC Lens auf.

Autor: tok

Kommentieren