Am kommenden Sonntag (11 Uhr) steht das finale Turnier um den Emscher Junior Cup an. 32 Mannschaften spielen im Stadion Niederrhein in Oberhausen die Champions League aus.

Emscher Junior Cup

Champions-League der F-Junioren steht an

Florian Fischer
22. Juni 2016, 12:38 Uhr

Am kommenden Sonntag (11 Uhr) steht das finale Turnier um den Emscher Junior Cup an. 32 Mannschaften spielen im Stadion Niederrhein in Oberhausen die Champions League aus.

Es ist soweit! Das Finale um den diesjährigen Emscher Junior Cup steht an. 32 Mannschaften haben sich in sechs Qualifikationsturnieren die Teilnahme an der "Champions-League" erspielt. Das große Turnier zum Abschluss wird am nächsten Sonntag um 11 Uhr im Stadion Niederrhein
im Oberhausen ausgespielt.

Gespielt wird in acht Gruppen á vier Mannschaften. Jedes Team wurde einem Teilnehmer der letzten Königsklassen-Saison zugelost und in die jeweilige Gruppe eingeordnet. Nach der Vorrunde geht es wie üblich in der Champions-League mit den K.O.-Spielen der besten 16 Mannschaften weiter, bis es zum Schluss einen Sieger gibt. Anders als bei den Profis üblich, wird es aber auch zwei Platzierungsrunden für die beiden ausscheidenden Teams der jeweiligen Gruppen geben. Denn hier steht - wie es auch sein sollte - der Fair-Play-Gedanke im Vordergrund.

Bereits vor dem Turnier gibt es für alle Mannschaften ein Highlight. Im Rahmen der Eröffnungsfeier um 10 Uhr werden alle Teams zu einer Hymne ins Stadion einlaufen.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A
Real Madrid (FC Karnap 07/27)
Paris-Saint-Germain (RW Oberhausen)
Schachtar Donezk (Westfalia Wickede F1)
Malmö FF (SV Horst Emscher F1)

Gruppe B
PSV Eindhoven (Erler SV 08)
Manchester United (SV Rhenania Hamborn)
ZSKA Moskau (SV Rhenania Bottrop)
VfL Wolfsburg (Schwarz Weiß Alstaden)

Gruppe C
Benfica Lissabon (Adler Union Frintrop)
Atletico Madrid (Spvvg Sterkrade Nord F2)
Galatasary Istanbul (SV Horst Emscher F2)
FK Astana (Westfalia Wickede F2)

Gruppe D
Juventus Turin (TSV Marl-Hüls)
Manchester City (Hombrucher SV)
FC Sevilla (Gelb Weiss Hamborn)
Borussia Mönchengladbach (ESC Preußen 03)

Gruppe E
FC Barcelona (BV Rentfort)
Bayer Leverkusen (TuS Drevenack)
AS Rom (Hammer SPVG)
Bate Borisov (SSV Buer 07/28 F2)

Gruppe F
Bayer München (TUSEM Essen)
FC Arsenal London (Meiderich 06/95)
Olympiakos Piräus (VfB Kirchhellen)
Dinamo Zagreb (HSC Holzwickede)

Gruppe G
FC Chelsea London (BW Wulfen)
FC Porto (FC Kray)
Dynamo Kiew (SF Hamborn 07)
Maccabi Tel Aviv (SSV Buer 07/28 F1)

Gruppe H
Zenit Sankt Petersburg (Spvvg Sterkrade Nord F1)
FC Valencia (TuRa 1888 Duisburg)
Olympique Lyon (SuS 09 Dinslaken)
KAA Gent (Eintracht Gelsenkirchen)

Autor: Florian Fischer

Kommentieren