Gino Windmüller bleibt wie erwartet bei Rot-Weiss Essen. Der Innenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag an seinem heutigen 27. Geburtstag um ein weiteres Jahr.

RWE

Windmüller bleibt an der Hafenstraße

RS
20. Juni 2016, 11:47 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Gino Windmüller bleibt wie erwartet bei Rot-Weiss Essen. Der Innenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag an seinem heutigen 27. Geburtstag um ein weiteres Jahr.

„Die Unterschrift hat sich aufgrund seines Urlaubs etwas hingezogen, dabei war für beide Seiten eigentlich schon länger klar, dass wir die Zusammenarbeit fortsetzen möchten. Ginos Zweikampf- und Kopfballstärke aber auch die gute Kommunikation mit seinen Nebenleuten zeichnen sein Spiel aus und wir freuen uns, dass er diese Qualitäten auch in den kommenden Spielzeit für RWE einbringen wird“, so Jürgen Lucas, Direktor Sport Senioren bei Rot-Weiss Essen.

Gino Windmüller schloss sich den Rot-Weissen vor der abgelaufenen Spielzeit vom damaligen Drittliga-Absteiger Jahn Regensburg an und absolvierte seitdem 26 Regionalliga-Spiele für RWE. Insgesamt kommt der 1,93 Meter große Abwehrspieler auf 79 Begegnungen in der Regionalliga, 59 Spiele in der 3. Liga und 52 Partien in der NRW-Liga.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren