Nach einem zufriedenstellenden siebten Platz in der abgelaufenen Saison, steht Union Velbert vor einem Neuanfang. 13 neue Spieler sollen den Verlust von acht Akteuren auffangen.

Union Velbert

8 Spieler weg! 13 Neue in Velbert

Daniel Rottländer
20. Juni 2016, 13:34 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach einem zufriedenstellenden siebten Platz in der abgelaufenen Saison, steht Union Velbert vor einem Neuanfang. 13 neue Spieler sollen den Verlust von acht Akteuren auffangen.

Nach den Abgängen von Enez Aktas, Muhammet Bayrak (beide SSVg Heiligenhau, Adrian jeglorz (SC Velbert), Marc Morsbach (1 FC Wülfrath), Matthias Roth (SC Sonnborn), Pascal Gollin, Paul Gerlkach, Nicolas Königsmann (alle Karriereende), Marco Laufmann und Sebastian Reckzeh (beide SV Hösel) hat der SV Union Velbert reagiert und Jonas Doil, Sirlak Muzaffer (beide SC Velbert), Christopher Fuchs, Martin Ruffert (beide TVD Velbert) Anastasios Giapoutzidis (Bayer Wuppertal), Luca Mielke, Dennis kalötenpoth, Nikolas Schepe, Raouah Marouan (alle SSVg Velbert), Hakan Asci (Langenberger SV), Robin Bondorf (SSV Sudberg), Ibrahim Azemi und Fabian Henrich (beide eigene Jugend) zur neuen Saison unter Vertrag genommen.

Autor: Daniel Rottländer

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren