1800 Kinder erkranken jährlich in Deutschland an Krebs, viele hoffen, dass genau diese Krankheit nicht die eigene Familie, den eigenen Freundeskreis oder den eigenen Teamkollegen heimsucht.

FC Kray

Schwerer Schicksalsschlag für U14-Spieler

RS
14. Juni 2016, 16:45 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

1800 Kinder erkranken jährlich in Deutschland an Krebs, viele hoffen, dass genau diese Krankheit nicht die eigene Familie, den eigenen Freundeskreis oder den eigenen Teamkollegen heimsucht.

Leider hat der FC Kray erfahren, dass genau diese Krankheit keinen Halt von Vereinsmitglied "Mo" gemacht hat. Mo ist mit seinen gerade mal 13 Jahren schwer an Krebs erkrankt und muss sich aktuell im Uni Klinikum einer großen Herausforderung stellen - der Chemotherapie!

Keiner kann ihm die Angst nehmen oder gar die Therapie übernehmen, jedoch ist eine große Welle der Solidarität im Verein und rund um den Verein entstanden. Die Mannschaft überreichte Mohamed obligatorisch einen Kraftball mit allen Unterschriften der Mannschaft und ein von Sport Duwe gesponsertes Trikot von Borussia Dortmund.

Am 25. Juni veranstaltet der FC Kray einen Benefiz-Tag für den erkrankten U14-Spieler. Der Verein ist überwältigt von der entgegengebrachten Solidarität und der Resonanz an Hilfsbereitschaft! So wird es eine Tombola geben mit weit über aktuell 700 Preisen, Vereine wie zum Beispiel der RWE, BVB oder auch führende Politiker haben sofort reagiert und Preise für die Tombola zur Verfügung gestellt. Auf diesem Wege schon einmal HERZLICHEN DANK an alle Helfer und Spender!

Der FC Kray würde sich freuen, wenn viele Menschen am 25. Juni ab 13 Uhr den Weg die KrayArena finden und die Benefizaktion unterstützen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren