Exakt drei Wochen nach seinem Muskelfaserriss in der Wade hat Mats Hummels bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft das Teamtraining aufgenommen.

Training mit Hummels

Löw plant mit ihm nach Ukraine-Spiel

dpa
12. Juni 2016, 09:29 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Exakt drei Wochen nach seinem Muskelfaserriss in der Wade hat Mats Hummels bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft das Teamtraining aufgenommen.

[video]youtube,[/video]Der Innenverteidiger war am Samstagabend bei der abschließenden Übungseinheit für das erste EM-Spiel des Weltmeisters gegen die Ukraine in Lille wie die übrigen 22 Akteure dabei. Das Dach im Stade Pierre Mauroy war beim Training geschlossen.

[video]rstv,12083[/video]

"Mats Hummels ist individuell bei hundert Prozent", berichtete Löw zuvor in der Pressekonferenz zum Spiel an diesem Sonntag (21.00 Uhr/ARD) gegen die Ukraine, für das der 27 Jahre alte Innenverteidiger aber noch nicht wieder infrage komme. "Mit ihm können wir für die nächste Woche planen", informierte der Bundestrainer. Der Weltmeister bestreitet seine weiteren Gruppenspiele am 16. Juni gegen Polen sowie am 21. Juni gegen Nordirland. Hummels hatte sich in seinem letzten Spiel für Borussia Dortmund im verlorenen DFB-Pokalfinale gegen seinen neuen Verein FC Bayern München am 21. Mai in Berlin verletzt.

[video]rstv,12082[/video]

Autor: dpa

Kommentieren