Shpend Hasani, der bei der Aachener Alemannia keinen neuen Vertrag erhalten hat, ist bei der Vereinssuche fündig geworden.

Alemannia Aachen

Mittelstürmer geht nach Holland

Krystian Wozniak
08. Juni 2016, 16:48 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Shpend Hasani, der bei der Aachener Alemannia keinen neuen Vertrag erhalten hat, ist bei der Vereinssuche fündig geworden.

Den Stürmer zieht es zum niederländischen Zweitligisten Helmond Sport. Hasani ist bereits der neunte Abgang bei den Kaiserstädtern. Hasani kam in der vergangenen Regionalliga-Saison nicht über fünf Kurzeinsätze hinaus.

Während mit Nerviwan Khalil Mohammad (SG Wattenscheid 09) bislang nur ein externer Zugang auf der Habenseite steht, hat die Alemannia bereits neun Abgänge zu verzeichnen . und zwar: Aimen Demai (Karriereende), Shpend Hasani (Helmond Sport), Maximilian Rossmann (FSV Mainz 05 II), Tim Lünenbach (Bonner SC), Viktor Maier (SC Verl), Gilles Deusings, Daniel Engelbrecht, Felix Korb und Pierre Kleinheider (alle Ziel unbekannt).

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren