Dietmar Hamann hat seinen Vertrag beim FC Liverpool um ein weiteres Jahr verlängert. Zudem besitzt der Klub eine Option auf eine weitere Saison.

Hamann bleibt bei den "Reds"

ar
09. Juni 2005, 15:36 Uhr

Dietmar Hamann hat seinen Vertrag beim FC Liverpool um ein weiteres Jahr verlängert. Zudem besitzt der Klub eine Option auf eine weitere Saison.

Dietmar Hamann kickt auch in der kommenden Saison an der Anfield Road. Der deutsche Nationalspieler einigte sich am Donnerstag mit dem englischen Rekordmeister und Champions-League-Sieger auf eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrages um ein Jahr mit einer Klub-Option auf eine weitere Saison. Hamann, der 1999 von Newcastle United an die Merseyside gewechselt war, war unter anderem vom Hamburger SV sowie den Bolton Wanderers und Besiktas Istanbul umworben worden.

"Ich habe immer gesagt, dass Liverpool mein erster Ansprechpartner ist, weil ich gerne bleiben wollte. Nun haben wir uns geeinigt. Ich werde mindestens noch ein Jahr bleiben, und ich hoffe, es werden zwei", erklärte Hamann, der von Bundestrainer Jürgen Klinsmann ins Aufgebot des Konföderationen-Pokals berufen worden war, wegen eines Ermüdungsbruchs aber absagen musste: "Ich habe viel über das Interesse von anderen Klubs gelesen. Aber ich hätte mir nie vorstellen können, für einen anderen Verein in England zu spielen."

Nachdem er im Champions-League-Finale gegen den AC Mailand zur Halbzeit beim Stande von 0:3 eingewechselt worden und seinen Klub noch zum 3:3 und dem Sieg im Elfmeterschießen geführt hatte, will Hamann nun mit den "Reds" den ersten Meistertitel seit 1990 erringen: "Es wird schwer, das in diesen zwei Jahren zu schaffen, aber vor einem Jahr hätte auch keiner gedacht, dass wir die Champions League gewinnen. Der Meistertitel ist der einzige, den ich noch nicht mit Liverpool geholt habe. Aber so langsam hätten wir es mal verdient."

Autor: ar

Kommentieren