Gerade einmal sechs Spiele absolvierte der vom Hamburger SV an den 1. FC Nürnberg ausgeliehene Zoltan Stieber in der abgelaufenen Rückrunde der 2. Bundesliga, keines davon über die vollen 90 Minuten.

Nürnberg

HSV-Fans sabotieren Wahl zum FCN-Spieler der Saison

Fanzeit
31. Mai 2016, 12:56 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Gerade einmal sechs Spiele absolvierte der vom Hamburger SV an den 1. FC Nürnberg ausgeliehene Zoltan Stieber in der abgelaufenen Rückrunde der 2. Bundesliga, keines davon über die vollen 90 Minuten.

Dennoch hat der Ungar nun beste Chancen, zum „Cluberer der Saison“ gekürt zu werden. Verantwortlich dafür zeichnen sich zahlreiche HSV-Fans. So rief die Facebook-Seite „HSV1887tv“ am späten Montagnachmittag dazu auf, bei der Online-Umfrage des 1. FC Nürnberg mitzumachen und für die Leihgabe des HSV abzustimmen. Bis zum Dienstag Vormittag kamen auf diesem Wege bereits knapp 20.000 Stimmen für den Ungar zusammen.

[box_fanzeit]

Damit führt Stieber das Ranking mit 70 Prozent der Stimmen mit einem riesigen Vorsprung vor Leistungsträgern wie Hanno Behrens (7 Prozent), Niclas Füllkrug (6 Prozent) oder Guido Burgstaller (5 Prozent) an. Die HSV-Fans werden somit wohl dafür sorgen, dass ein ehemaliger Fürther, der sportlich kaum eine Rolle für den FCN gespielt hat, den Titel „Cluberer der Saison“ einheimst – was ja zumindest auch irgendwie mal wieder ein Titel für den HSV wäre, oder?

Update: Mittlerweile hat der 1. FC Nürnberg auf die Stimmenflut aus Hamburg reagiert und Zoltan Stieber aus der Umfrage entfernt. Er wird nun gesondert als „Hamburgs Cluberer der Saison mit 19662 Stimmen“ aufgeführt.

Autor: Fanzeit

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren