Der VfB Frohnhausen hat am Donnerstag einen historischen Erfolg gefeiert.

Frohnhausen

Historischer Pokalerfolg für VfB

Krystian Wozniak
27. Mai 2016, 10:34 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der VfB Frohnhausen hat am Donnerstag einen historischen Erfolg gefeiert.

Der Bezirksligist gewann das Kreispokal-Endspiel im Essener Nord-West-Kreis mit 2:1 gegen A-Ligist SG Altenessen. Pascal Hendricks (38.) und Matthias Walter (45.) waren für den VfB und Michael Rusnarczyk (27.) für die SGA erfolgreich.

Der Pokalsieg war der erste in der Vereinsgeschichte des VfB Frohnhausen. "Wir haben Historisches geleistet. Das macht mich mächtig stolz. Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft und haben uns diesen Erfolg verdient", sagt Issam Said, Trainer des VfB. Neben den beiden Finalteilnehmern ist auch der Dritte, die DJK Adler Union Frintrop, für den Niederrheinpokal 2016/17 qualifiziert. Für Said steht das Wunschlos schon fest: "MSV oder RWE. Beides wäre geil."

Nach dem Pokalerfolg könnte vor dem Titel in der Meisterschaft sein. Frohnhausen hat zwei Spieltage vor Schluss nur einen Zähler Rückstand auf Tabellenführer Viktoria Buchholz. Die Duisburger spielen noch gegen Vogelheim und Frintrop - zwei Essener Klubs. "Ich hoffe, dass wir Essener zusammenhalten. Aber zuerst müssen natürlich wir unsere beiden Spiele gewinnen", betont Said.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren