Am kommenden Sonntag (15 Uhr) trifft der TSV Marl-Hüls in der Oberliga Westfalen auf den vom Abstieg bedrohten Tabellen-17., den SV Schermbeck.

OL WF

Expertentipp mit Michael Klein (Marl-Hüls)

Florian Fischer
22. Mai 2016, 10:07 Uhr

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) trifft der TSV Marl-Hüls in der Oberliga Westfalen auf den vom Abstieg bedrohten Tabellen-17., den SV Schermbeck.

Während der SV Schermbeck noch gegen den Abstieg kämpft, geht es für den TSV Marl-Hüls praktisch um nichts mehr. Marl-Hüls' sportlicher Leiter, Michael Klein, erwartet daher ein schweres Spiel: "Die Liga ist eng. Jeder kann jeden schlagen. Für uns geht es ja nur noch um die Ehre. Daher erwarte ich ein enges Spiel, welches wir jedoch 3:2 gewinnen werden."

Der SV Schermbeck steht derzeit auf einem Abstiegskampf, kann aber den Klassenerhalt immer noch schaffen. Daher geht Klein von einem unangenehmen Gegner aus: "Schermbeck ist in der Lage auch uns zu schlagen. Der Sieg gegen die Sportfreunde Siegen hat ihnen nochmal Aufwind gegeben. Sie brauchen jeden Erfolg."

Die Planung für die nächste Saison hat der TSV so gut wie abgeschlossen. "Wir werden nach dem letzten Saisonspiel noch zwei Neuzugänge präsentieren. Zu 99 Prozent haben wir unsere Planung beendet. Aber im Fußball kann man nie wissen was passier. Aber derzeit würde ich sagen, dass unser Kader für die kommende Spielzeit steht", erklärt Klein.

Den 33. Spieltag tippt Michael Klein (TSV Marl-Hüls):

Autor: Florian Fischer

Kommentieren