Zuletzt boten die Begegnungen des Mülheimer SV 07 den Zuschauern reichlich Tore.

BL NR 5

Expertentipp mit Dieter Brüger (Mülheimer SV)

Maximilian Daum
19. Mai 2016, 17:04 Uhr

Zuletzt boten die Begegnungen des Mülheimer SV 07 den Zuschauern reichlich Tore.

Ganze zehn fielen in der Begegnung gegen den SC Frintrop. Zufrieden ist der sportliche Leiter Dieter Brüger mit den Resultaten allerdings nicht. "Wir haben viele Ausfälle zu beklagen und insgesamt nur noch einen kleinen Kader zur Verfügung. Wir versuchen das Beste daraus zu machen", begründet Brüger die zuletzt schwankenden Leistungen.

Auf der Trainerbank setzt der Mülheimer SV trotzdem weiter auf Kontinuität und verlängerte die Verträge mit Coach Jörg Ostwald und Assistent Sadi Kartal bereits vorzeitig. Auch in Sachen Kaderplanungen möchte der SV nur wenige Abgänge verzeichnen. "Der Kader wird mit wenigen Ausnahmen zusammenbleiben", erklärt Brüger.

Für die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Duisburg erwartet er einiges: "Beide wollen die Saison gut beenden und werden deshalb auf Sieg spielen. Ich hoffe, dass es diesmal nicht so emotional wird", erklärt Brüger vor dem Hintergrund eines Spielabbruchs, welcher sich nach einem Zwischenfall vor zwei Jahren ereignete und ein Wiederholungsspiel nach sich zog.

Den 32.Spieltag tippt Dieter Brüger (Mülheimer SV)

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren