Die DJK Herten hat den Klassenerhalt mittlerweile in der Tasche. Nun schaut der Trainer Thomas Sliwa auf den kommenden Spieltag in der Bezirksliga Westfalen 9.

BL WF 9

Expertentipp mit Thomas Sliwa (DJK Herten)

Maximilian Daum
20. Mai 2016, 10:37 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die DJK Herten hat den Klassenerhalt mittlerweile in der Tasche. Nun schaut der Trainer Thomas Sliwa auf den kommenden Spieltag in der Bezirksliga Westfalen 9.

Dabei war der Klassenerhalt für die DJK alles andere als selbstverständlich. Von Meniskusschaden, Kreuzband- und Achillessehnenrissen bot das Lazarett des Bezirksligisten alles. "Es war eine anstrengende Saison", betont Sliwa.

Als eine Entschuldigung, es die kommenden Begegnungen langsam gehen zu lassen, sieht der Trainer dies jedoch nicht. "Wir wollen uns nicht gehen lassen und das Tabellenbild auf gar keinen Fall verzerren", berichtet der Trainer. Am kommenden Wochenende treffen seine Schützlinge dann auf den VfB Waltrop, der immer noch eine Minimalchance auf den Klassenerhalt besitzt.

Der DJK-Trainer hat bereits eine taktische Marschroute, mit der er auch beim VfB punkten möchte. "Der Schlüssel wird in einer geschlossenen Defensive liegen. Wir müssen die Konzentration hochhalten", erklärt Sliwa.

Den 29.Spieltag tippt Thomas Sliwa (DJK Herten):

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren