Der SV Spellen bestreitet - vorerst - sein letztes Auswärtsspiel in der Bezirksliga Niederrhein 6, am kommenden Sonntag (15 Uhr) beim Hamminkelner SV.

BL NR 6

Expertentipp mit Klaus Kuckhoff (SV Spellen)

Florian Fischer
20. Mai 2016, 09:37 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der SV Spellen bestreitet - vorerst - sein letztes Auswärtsspiel in der Bezirksliga Niederrhein 6, am kommenden Sonntag (15 Uhr) beim Hamminkelner SV.

Der SV Spellen ist mit acht Punkten abgeschlagener Tabellenletzter und schon längst abgestiegen. Am Sonntag reisen die Spellener zum SV Hamminkeln. Spellens Geschäftsführer, Klaus Kuckhoff, rechnet seiner Mannschaft nicht allzu viele Chancen aus: "Wir denken schon an die nächste Saison. Außerdem haben wir einige Jugendspieler dabei. Unsere zweite Mannschaft kämpft auch noch gegen den Abstieg, daher helfen dort einige Spieler der Bezirksliga-Mannschaft aus."

Kuckhoff glaubt auch, dass der SV Hamminkeln "schon für nächste Saison testet". "Es geht um die Goldene Ananas. Wahrscheinlich wird Hamminkeln auch mit einer jungen Truppe antreten. Ich wäre auch schon mit einem 1:4 aus unserer Sicht zufrieden", erklärt der kommissarische Fußballobmann.

Den 32. Spieltag tippt Klaus Kuckhoff (SV Spellen):

Autor: Florian Fischer

Mehr zum Thema

Kommentieren